Aktualisiert 18.09.2014 09:17

Winterthur

Student verschwindet spurlos

Der Student Ilhan Gül (33) verliess am Dienstag seine Wohnung in Winterthur. Seither fehlt jede Spur von ihm. Hinweise auf private oder psychische Probleme gibt es offenbar keine.

von
som
Ilhan Gül verliess am Dienstagmorgen seine Wohnung in Winterthur-Veltheim. Seither ist er nicht wieder aufgetaucht.

Ilhan Gül verliess am Dienstagmorgen seine Wohnung in Winterthur-Veltheim. Seither ist er nicht wieder aufgetaucht.

Zuletzt gesehen wurde Ilhan Gül am Dienstagmorgen um 9.30 Uhr, als er aus seiner Wohnung in Winterthur-Veltheim ging. Dort lebte er mit seiner Partnerin. «Er wollte in die Innenstadt gehen. Dies war nicht ungewöhnlich für ihn», sagt Stadtpolizei-Sprecherin Bianca Lussi auf Anfrage. Ungewöhnlich ist aber, dass der 33-jährige Student seither nicht wieder auftauchte. Laut Lussi gibt es keine Hinweise auf private oder psychische Probleme.

Der Student ist etwa 1.80 Meter gross und von sportlicher Statur. Er hat dunkelbraune lange Haare, einen Dreitage-Bart und trägt ein graues T-Shirt mit farbigem Muster, eine grüne Kapuzenjacke, eine schwarze Lederjacke, blaue Jeans und schwarze Converse Schuhe. Er hat zudem eine schwarze Umhängetasche bei sich. Personen, die Angaben über den Aufenthalt des Vermissten machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur, 052 267 51 52, oder jeder anderen Polizeistelle zu melden.

Ilhan Gül

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.