Aktualisiert 09.12.2007 21:08

Studentenproteste gegen Ahmadinedschad

Mehrere hundert Studenten haben auf dem Gelände der Universität Teheran gegen die zunehmende Repression der Regierung von Präsident Mahmud Ahmadinedschad demonstriert.

Die Studenten riefen bei ihrem Protest Parolen gegen den Präsidenten, wie Augenzeugen berichteten. Anlass der Demonstration war offenbar die Festnahme von über 30 Studenten bei einer Veranstaltung in der vergangenen Woche. Am Sonntag kam es den Zeugen zufolge zu keinen Auseinandersetzungen mit der Polizei. Es sei niemand verhaftet worden, hiess es. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.