Studie: Das Internet fördert die Ausbreitung von Aids

Aktualisiert

Studie: Das Internet fördert die Ausbreitung von Aids

Eine aktuelle US-Studie sagt aus, dass das Internet die Ausbreitung von Aids fördere.

Gemäss einer Befragung des Denver Public Health Department seien gleichgeschlechtlich orientierte Männer eher bereit, sich auf riskante Sexualkontakte einzulassen, wenn diese über das Internet geknüpft werden. 41 Prozent der Befragten wären mit einer Web-Bekanntschaft zu Risiken bereit, bei Begegnungen in einschlägigen Bars wären es bloss 25 Prozent.

Deine Meinung