Aktualisiert 23.10.2003 19:07

Studiengänge gleich behandeln

Der Bund soll die Studiengänge Gesundheit, Soziales und Kunst an den Fachhochschulen gleich behandeln und mitfinanzieren – und zwar mit 100 statt 20 Millionen Franken. Das fordern die kantonalen Erziehungsdirektoren.

«Es ist durch nichts gerechtfertigt, dass diese Studiengänge subventionsrechtlich anders behandelt werden als die Bereiche Technik, Wirtschaft und Gestaltung», begründeten sie die Forderung an ihrer Jahresversammlung.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.