Aktualisiert

Ill-FiLs Game-Tipp: «Worms Forts: Under Siege»Stürmt die Burg, Würmer!

«Worms Forts: Under Siege» führt die weltbekannten Kampfwürmer in ein neues Spiele-Zeitalter.

Es gilt nicht nur, alle kriechenden Gegner auszulöschen, sondern auch die Festung des Feindes in Schutt und Asche zu legen.

Das wirkt sich aufs Gameplay aus: «Worms Forts» ist der erste Titel der Serie, in dem man die Umgebungen nicht mehr zerstören kann. Nur noch die selbst gebauten oder vom Feind errichteten Gebäude lassen sich in die Luft jagen.

Drei Einzelspieler- sowie der obligate Multiplayer-Modus sorgen wieder für zünftige Abwechslung, wobei vor allem die den Spieler durch vier Zeitalter führende Singleplayer-Kampagne zu beissen gibt.

Zum erweiterten Arsenal gehören diesmal so skurrile Waffen wie elektrische Gewitter, explosive Nilpferde oder ein 50-Zentner schwerer Kanarienvogel.

«Worms Forts»: Der perfekte Titel für Taktiker mit einer Schwäche für irrwitzige Figuren und gewaltige Explosionen.

Ill-FiL

Deine Meinung