Skurriler Wettbewerb: Stundenlang wird dieses Auto geknutscht
Publiziert

Skurriler WettbewerbStundenlang wird dieses Auto geknutscht

20 Personen knutschen während 50 Minuten pro Stunde ein knallrotes Auto. Wer am längsten durchhält, gewinnt das Fahrzeug.

von
jeb
1 / 7
So sieht es aus, wenn 20 Personen ein Auto knutschen. Weniger erotisch, als man denkt.

So sieht es aus, wenn 20 Personen ein Auto knutschen. Weniger erotisch, als man denkt.

FM1
Nicht alle sind vom Wettbewerb begeistert.

Nicht alle sind vom Wettbewerb begeistert.

Screenshot FM1Today
Unter anderem wird der Unterhaltungswert für die Zuschauer vermisst.

Unter anderem wird der Unterhaltungswert für die Zuschauer vermisst.

Screenshot FM1Today

Wer die Lippen vom Auto löst, verliert. So lautet das Prinzip des neusten Auto-Wettbewerbs in der Shopping Arena in St. Gallen. 20 Personen nahmen die Herausforderung an, die am Montag begonnen hat. Von 9 bis 19 Uhr müssen ihre Lippen mit dem Auto in Kontakt bleiben. Nach 50 Minuten gibt es jeweils eine Pause von zehn Minuten, und die Knutschstelle wird desinfiziert. In dieser Zeit können sich die Wettbewerbsteilnehmer verpflegen oder auf die Toilette gehen.

Das weitere Reglement: Die Herausforderer müssen mit beiden Beinen Kontakt zum Boden haben. Sich auf das Auto setzen oder legen gilt also nicht. Auch Kissen, Stühle oder Liegematten sind verboten.

Ende der Zivilisation?

«So kann man das schöne Wetter auch geniessen», schreibt Marc Weder nicht ohne Ironie in den Kommentaren. Es gibt auch kulturpessimistische Kommentare. So schreibt etwa Lorinon: «Hat FM1 keine bessere Idee mehr? Finde das Verblödung der Leute. Wohin führt das noch?» Oder Gian-Luca fragt: «Ist das der Untergang der Zivilisation?» Regula empfindet gleichzeitig Mitleid und Respekt für die Kandidaten: «Sie müssen dazu noch den ganzen Tag FM1 hören. Das ist klar eine zusätzliche Herausforderung, die spielen ja immer die gleiche eintönige Musik. Grosser Respekt vor den Kandidaten, ich könnte das keine Stunde.»

Nach vier Tagen folgt Level 2

Wenn nach vier Tagen noch kein Sieger feststeht, geht die Challenge in das nächste Level. Dann müssen die Lippen der Kandidaten 24 Stunden am roten Seat Ateca kleben. Der Wettbewerb findet im Rahmen des 10-Jahre-Jubiläums des Einkaufszentrums statt.

Es ist nicht der erste Wettstreit dieser Art in der Shopping Arena. Vor rund drei Jahren konnte derjenige einen Mini gewinnen, der es am längsten im Auto aushielt. Die Kandidaten bewiesen damals Sitzleder: Der Wettbewerb dauerte 13 Tage und endete nur, weil sich der zweitletzte Kandidat von einem 5000-Franken-Gutschein zum Aussteigen überreden liess. Wie lange es die Knutscher aushalten, wird sich in den nächsten Tagen zeigen.

Der Livestream auf Youtube

Deine Meinung