Aktualisiert 11.11.2004 14:47

Sturm auf Falludscha: 600 Aufständische tot

Seit Beginn der Offensive auf die irakische Stadt Falludscha sind nach Einschätzungen der US-Streitkräfte rund 600 Aufständische getötet worden.

Dabei handele es sich um eine erste Schätzung, erklärten Militärvertreter am Donnerstag nahe Falludscha.

Die Offensive in der Widerstandshochburg westlich von Bagdad hatte am Montag begonnen. Der US-Geheimdienst ging zuvor von bis zu 3.000 Aufständischen in der Stadt aus.

Am Donnerstag gingen die amerikanischen Truppen gezielt gegen noch verbliebene Widerstandsnester vor. Explosionen erschütterten die Stadt. Über den Häusern stieg Rauch auf, Kampfhubschrauber kreisten über den Dächern.

(dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.