28.07.2020 16:41

Scuol GR

Sturm zerstört Seilpark im Engadin

Bäume wurden entwurzelt und der Seilpark ist teilweise dahin: Ein heftiger Sturm fegte über den Camping Sur En.

von
Denis Molnar
1 / 3
Der Wind blies so heftig,,..

Der Wind blies so heftig,,..

Leser-Reporter
…dass der Seilpark Engadin teilweise zerstört wurde.

…dass der Seilpark Engadin teilweise zerstört wurde.

Leser-Reporter
Verletzt wurde niemand.

Verletzt wurde niemand.

Leser-Reporter

Über den Camping Sur En im Kanton Graubünden fegte am Dienstag ein heftiger Sturm hinweg. Wie Bilder eines Leser-Reporters zeigen, wurden Bäume entwurzelt und auch ein Teil des Seilparks Engadin wurde zerstört. «Wir sassen draussen und sahen die Front auf uns zukommen», berichtet der Leser. «Wir haben dann alles in den Wagen geräumt und kaum waren wir fertig, da kamen auch schon die heftigen Böen. Das ganze ging sehr schnell und jetzt ist auch alles wieder ruhig.»

Wie der Leser weiter sagt, könnte es sein, dass eine Person verletzt worden sei. Mit Sicherheit sagen könne er dies aber nicht.

Auch auf dem Campingplatz in Filisur GR war der Sturm zu spüren.

Video: Leser-Reporter

Wie Wolfgang Bosshardt, Chef des Campings Sur En auf Anfrage bestätigt, wurden mehrere Bäume in Mittleidenschaft gezogen. Und «etwa einen Drittel des Seilparks hat es umgelegt». Die Kantonspolizei Graubünden hat zurzeit keine Kenntnis von einer verletzten Person.

Etwas gesehen? Schicken Sie es uns per Whatsapp an 076 420 20 20!
Diese Nummer sollten Sie sich gleich jetzt in Ihrer Kontaktliste speichern, denn Sie können Fotos und Videos per Whatsapp an die 20-Minuten-Redaktion schicken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
35 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Patrick

29.07.2020, 04:13

An den Kommentaren hier erkennt man wie wenig Ahnung die meisten von der Natur haben. Lieber ne Doku über die Welt da draussen auf Netflix anschauen. Das ist eben Natur! Der Mensch hat immer das Gefühl alles beeinflussen zu wollen. So etwas passiert halt im wahren Leben, welches die meisten hier gar nicht kennen.

Gwendolin

29.07.2020, 03:57

Zu Swiss Lady... Ich war auf dem Camping als der kurze sehr starke Wind kam. Mit dieser Stärke entwurzelt es Bäume, das kann passieren das hat mit dem Seilpark oder deren Sicherheit nichts zu tun. 12 Jahre ist nichts passiert. Der Wald ist unsere Natur und der Wind auch.

Kuhflocke

28.07.2020, 20:38

Ich war mit meinem 6 Jährigen Schatz in den Seilen auf 8m Höhe, als uns die Bäume um die Ohren flogen. Glaubt mir, da habt ihr nur noch grosse Angst um das Leben eurer Kinder.