Sturmtief «Hanne» - Durchstarts am Flughafen
Aktualisiert

Sturmtief «Hanne» - Durchstarts am Flughafen

Das Sturmtief «Hanne», das am Dienstagabend mit bis zu 100 Kilometern pro Stunde über das Mittelland fegte, sorgte am Flughafen Zürich für einige Durchstarts.

Im Kanton knickten zahlreiche Bäume um, im Unterland kam es zu einem Stromausfall.

Insgesamt stürzten im Kanton Zürich am Dienstagabend bis Mitternacht 28 Bäume um. 26 davon lagen auf Fahrbahnen und behinderten teilweise den Verkehr, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte. Zwei der Bäume beschädigten insgesamt vier Autos, verletzt wurde niemand.

Im Zürcher Unterland kam es während eineinhalb Stunden zu einem Stromausfall. Am Flughafen mussten zahlreiche Flugzeuge durchstarten, zwei wurden auf die Flughäfen Stuttgart und Friedrichshafen umgeleitet, wie Flughafen-Sprecher Andreas Siegenthaler auf Anfrage sagte. Mit «Hanne» war das dritte Sturmtief in Folge übers Land gezogen.

(sda)

Deine Meinung