WM-Test: Sturridge mit Traumtor – Spanien bezwingt Bolivien
Aktualisiert

WM-TestSturridge mit Traumtor – Spanien bezwingt Bolivien

England bekundet im WM-Testspiel keine Probleme. Gegen Peru resultiert ein 3:0-Sieg. Das Skore eröffnet Daniel Sturridge mit einem Kunstschuss. Spanien siegt 2:0 gegen Bolivien.

von
hae

England, das am 14. Juni in der Amazonas-Metropole Manaus gegen Italien seinen ersten WM-Match bestreitet, setzte sich im Test gegen Peru klar durch. Daniel Sturridge (32.), Gary Cahill (65.) und Jagielka (70.) schossen die Tore im Wembley. Besonders sehenswert war der Treffer von Sturridge. Der formstarke Stürmer vom FC Liverpool traf mit einem herrlichen Schuss. In den letzten fünf Partien mit England hat Sturridge drei Tore geschossen.

Die Engländer reisen am Sonntag nach Miami. In Florida bestreitet die Mannschaft von Roy Hodgson ihre zwei weiteren WM-Tests gegen die beiden Schweizer Gruppengegner Ecuador (am 4. Juni) und Honduras (am 7. Juni). Das nicht für die WM qualifizierte Peru steht derweil am Dienstag in Luzern gegen die Schweiz wieder im Einsatz.

Steigerung in der zweiten Hälfte

Auch Titelverteidiger Spanien gewann den Test gegen Bolivien. Beim 2:0-Sieg der Equipe von Vincente Del Bosque mussten sich die Zuschauer bis zur zweiten Hälfte gedulden, bis die spanischen Fans erlöst wurden. Chelseas Stürmer Fernando Torres traf nach 51 Minuten vom Elfmeter-Punkt.

Kurz vor Ende des Spiels erzielte Barca-Star Andres Iniesta mit Hilfe des Pfostens den zweiten Treffer und stellte damit den Schlussstand her.

Hier sind die Tore des Spanien-Bolivien Tests:

(hae/si)

Deine Meinung