Aktualisiert

Sturz vom Empire State Building

In New York hat sich ein 21-jähriger Selbstmörder aus einem leer stehenden Büro in der 66. Etage des Empire State Building gestürzt.

Er hatte zuvor eine Eintrittskarte zur Aussichtsplattform des Wahrzeichens im 86. Stock gelöst.

Seit der Eröffnung des Empire State Buildings 1931 stürzten sich dort mehr als 30 Menschen zu Tode. Das 436 Meter hohe Gebäude ist das derzeit höchste New Yorks. (dapd)

Deine Meinung