Appenzell: Sturz von Heubühne nicht überlebt
Aktualisiert

AppenzellSturz von Heubühne nicht überlebt

Ein 68-jähriger Mann ist in einer Scheune in Schlatt AI von der Heubühne gefallen und dabei schwer verletzt worden. Im Kantonsspital St. Gallen erlag er seinen Verletzungen.

Ein Landwirt war am Samstagabend mit einem Bekannten auf den Heustock gestiegen. Beim Abstieg stürzte der Bekannte etwa drei Meter auf den Scheunenboden ab.

Nach einer ersten medizinischen Versorgung durch ein Rettungsteam und einen Pikettarzt wurde der Schwerverletzte mit der Rega ins Kantonsspital St. Gallen überflogen. Dort starb der Mann in der Nacht auf Sonntag, wie die Kantonspolizei Appenzell Innerrhoden am Sonntag mitteilte.

(sda)

Deine Meinung