Aktualisiert 14.06.2004 15:52

Suche nach maskierten Schlägern

Die Suche nach einem maskierten Schlägertrupp, der in der Nacht auf vergangenen Samstag in einem Nachtclub in Seewen (SZ) drei Menschen verletzte, ist auch am Montag weitergegangen.

Aus der Bevölkerung sind zwei Hinweise eingegangen, die zur Ermittlung der Täterschaft beitragen können, wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilte. Rund ein Dutzend mit Baseballschlägern ausgerüstete Männer im Alter zwischen 18 und 26 Jahren waren gegen 01.00 Uhr in das vorwiegend von Jugendlichen besuchte Lokal eingedrungen. Dort schlugen sie während drei Minuten wahllos auf Gäste und Möbel ein. Drei Gäste im Alter zwischen 16 und 28 Jahren erlitten Rissquetschwunden und Prellungen. Die Täter, welche Bomberjacken und Springerstiefel trugen, flüchteten danach zu Fuss. Laut Polizeimitteilung besteht der Verdacht, dass sie aus der rechten Szene stammen könnten. Die Polizei ermittle im Hinblick auf den Straftatbestand des Angriffs, der Körperverletzung und des Verstosses gegen das Waffengesetz. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.