Aktualisiert 23.10.2003 12:53

Südanflüge: Countdown läuft

Der Flughafen Zürich-Kloten wird ab Ende Monat frühmorgens und an Wochenenden und Feiertagen von Süden her angeflogen.

Sämtliche Studien hätten ergeben, dass die Südanflüge sicher durchführbar seien, teilte das Bundesamt für Zivilluftfahrt am Donnerstag mit. Unter Vorbehalt eines letzten Checks durch die Flugsicherung skyguide werden die Flugzeuge ab dem kommenden 30. Oktober unter der Woche zwischen 06.00 Uhr und 07.00 Uhr und an Wochenenden und Feiertagen zwischen 06.00 Uhr und 09.00 Uhr von Süden her in Zürich-Kloten landen. Während diesen Zeiten gilt über dem süddeutschen Luftraum eine Anflugsperre.

Voraussetzung für die Südanflüge sind laut BAZL eine Reihe von flankierenden Massnahmen, darunter die Sperrung des südlichen Anflugraumes für Kleinflugzeuge. Das BAZL rechnet an einem Wochentag mit durchschnittlich 20 Südanflügen und am Wochenende mit bis zu 65 Südanflügen pro Tag. Bei schlechtem Wetter wird es weiterhin möglich sein, auf die mit Instrumentenlandesystem ausgerüsteten Nordpisten auszuweichen. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.