WM 2010: Südkorea zahlt 150 000 Franken für Achtelfinals
Aktualisiert

WM 2010Südkorea zahlt 150 000 Franken für Achtelfinals

Südkoreas Verband hat den Spielern des Nationalteams eine Prämie von umgerechnet rund 150 000 Franken für das Überstehen der Vorrunde bei der Weltmeisterschaft in Südafrika (11. Juni bis 11. Juli) in Aussicht gestellt.

Kommt die Auswahl in die Viertelfinals, sind es bereits 300 000 Franken, die der Verband pro Spieler lockermacht. Dieselbe Summe kassierten die Kicker bei der WM 2002 in Südkorea und Japan für das Erreichen der Halbfinals.

Deine Meinung