Aktualisiert 12.12.2006 20:56

Südumfahrung für Laufen und Zwingen

Die Baselbieter Baudirektion hat entschieden, dass Laufen und Zwingen mit einer Umfahrungsstrasse auf der Südseite des Birstals entlastet werden sollen.

Die Strasse soll mehrheitlich durch Tunnel geführt werden. Diese Variante werde von den betroffenen Gemeinden, dem Kanton Solothurn und dem Bund unterstützt. Nächstes Jahr wird das Vorprojekt ausgearbeitet. Parallel dazu soll auch untersucht werden, welchen Beitrag der öffentliche Verkehr zur Lösung der Verkehrsprobleme im Laufental leisten könne.

Dazu äusserte sich gestern Pro Bahn NWCH Basel: Viel dringlicher als der Strassenbau sei der seit Jahrzehnten aufgeschobene Bau von Doppelspurstrecken auf der Juralinie der SBB, damit die Züge der Regio-S-Bahn häufiger verkehren könnten – und um einen stabilen Fahrplan zu gewähren.

(lvi)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.