«Wunder vom Hudson»: «Sullys» Airbus auf seiner letzten Reise
Aktualisiert

«Wunder vom Hudson»«Sullys» Airbus auf seiner letzten Reise

Oops, was fährt denn hier durch die Strassen von New Jersey? Es ist der berühmte Crash-Airbus, der im Januar 2009 auf dem Hudson River landete.

von
kub

Weil Vögel ins Triebwerk flogen, musste am 15. Januar 2009 ein Flugzeug der US Airways (Flug 1549) notlanden. Pilot war Chesley «Sully» Sullenberger, der den Airbus A320 sanft auf dem Hudson River aufsetzte. Alle 155 Passagiere überlebten.

Die Geschichte des Helden «Sully» und das «Wunder vom Hudson» gingen um die Welt. Jetzt kommt der Crash-Jet ins Aviation Museum von Carolina in Charlotte, N.C. Der Transport von New Jersey dorthin dauert rund 10 Tage und wird von der New Jersey State Police eskortiert. Es wird wohl die letzte Reise des berühmten Airbusses sein.

(Videos: YouTube)

Deine Meinung