Kurioses Inserat: Super-Jobangebot: 16'500 Euro für 60 Tage im Bett
Aktualisiert

Kurioses InseratSuper-Jobangebot: 16'500 Euro für 60 Tage im Bett

Ein Institut in Deutschland sucht Freiwillige für eine Studie: Dafür muss man sich 60 Tage lang ins Bett legen. Vergütet wird dies mit 16'500 Euro.

Ein nicht ganz alltägliches Jobangebot macht zur Zeit die Runde im Netz: Es werden Freiwillige gesucht, die sich für eine Studie 60 Tage lang ins Bett legen. Vergütet wird die Teilnahme mit 16'500 Euro.

Hinter der Stellenanzeige steckt das Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin, das mit seiner Bettruhe-Studie die Veränderungen des Körpers in der Schwerelosigkeit, wie sie bei Astronauten auftreten, erforschen will.

«Der Wegfall der Schwerkraft im All führt zu einer Reihe von physiologischen Veränderungen wie dem Abbau von Muskeln und Knochen und der Verschiebung der Körperflüssigkeiten in Richtung Kopf, wodurch das Herz-Kreislauf-System beeinträchtigt wird und Veränderungen im Auge auftreten können», steht in der Anzeige. Ähnliche Mechanismen könne man auch bei bettlägrigen Menschen beobachten.

Die Voraussetzungen: Die 24 Probanden müssen zwischen 24 und 55 Jahren alt sein und in Summe 89 Tage Zeit mitbringen. Alle müssen Nichtraucher, zwischen 153 - 190 cm gross sein, sowie ein BMI von 9-30 kg/m2 mitbringen.

Für jeden Probanden steht ein Einzelzimmer zur Verfügung. Besuch darf während der gesamten Zeit nicht empfangen werden. Die Ernährung während der Studie ist standardisiert, das bedeutet, dass die Zusammensetzung der Mahlzeiten hinsichtlich der Nährstoffe genau auf den Bedarf des Probanden abgestimmt wird.

Gesucht werden 12 Männer und 12 Frauen für zwei Kampagnen. Die Teilnahme an 4 Nachuntersuchgen (nach 1,3,12 und 24 Monaten) ist ebenfalls Bestandteil der Studie und somit Pflicht. Laut Ausschreibung wird für die vollständige Teilnahme (stationäre Phase, vier Voruntersuchungstermine und vier Nachuntersuchungen) 16'500 Euro gezahlt.

Deine Meinung