03.09.2019 08:27

«Wer wird Millionär?»-Sieger

Superfan übte 16 Jahre für seinen Millionengewinn

In der Jubiläumsshow von «Wer wird Millionär?» sahnte Jan Stroh den Millionengewinn ab. Sein Wissen kommt aber nicht von ungefähr – der Jurist ist ein Megafan der Quizshow.

von
kao

Als elfter Kandidat in der 20-jährigen «Wer wird Millionär?»-Geschichte hat Jan Stroh in der Jubiläumsshow am Montagabend richtig abgesahnt. Genauer: 1 Million Euro, rund 1,1 Millionen Franken. Bis zum Schluss löste der 35-Jährige jede Frage souverän – auch dank jahrelanger Übung.

In seinem privaten Keller hat der Jurist laut Bild.de ein detailgetreues «Wer wird Millionär?»-Studio nachgebaut und spielt seit Jahren die Sendung nach. Bislang habe er auch «keine einzige Folge verpasst», wie Stroh selbst sagt.

Mit der Million wird das Home-Studio ausgebaut

«Seit fast 16 Jahren spiele ich an meinem eigenen Quizpult die Sendung mit allen Soundeffekten nach», so Stroh gegenüber der deutschen Zeitung. Dennoch sei die Aufregung gross gewesen, als er dann tatsächlich Günther Jauch (63) gegenübersass.

Einen Teil seiner gewonnenen Million möchte Stroh übrigens spenden. «Es gibt viele gute Zwecke, die Unterstützung benötigen.» Ausserdem werden «meine Quizabende das eine oder andere – bescheidene – Upgrade erhalten». Als erste Anschaffung werde er sich aber einen neuen Anzug zulegen.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Fehler gefunden?Jetzt melden.