Aktualisiert 07.12.2017 18:31

LuzernSuperpuma brummt im Tiefflug über Stadt

In aussergewöhnlich geringer Höhe ist am Donnerstag mindestens dreimal ein Superpuma über die Stadt Luzern geflogen. Möglicherweise war die sehr tiefe Nebeldecke der Grund.

von
mme
1 / 4
Hier fliegt ein Superpuma der Schweizer Luftwaffe im Tiefflug über die Stadt Luzern.

Hier fliegt ein Superpuma der Schweizer Luftwaffe im Tiefflug über die Stadt Luzern.

mme
Er flog von Norden her kommend in südliche Richtung.

Er flog von Norden her kommend in südliche Richtung.

mme
Lange dauerte das Spektakel nicht.

Lange dauerte das Spektakel nicht.

mme

Drei Mal erschütterte am Donnerstag das satte Brummen eines Superpumas die Luzerner: Die Schweizer Luftwaffe flog mehrmals im Tiefflug über den nördlichen Teil der Stadt.

Auf Anfrage hiess es seitens der Armee, dass ihre Helis jeden Tag unterwegs seien – «so wie die Polizei auch», erklärte Armeesprecherin Delphine Allemand. Die Flugplätze zwischen Emmen und Alpnach seien nah gelegen, darum könne es sein, dass auch über Luzern geflogen werde. «Einer dieser Flüge etwa war ein Testflug», sagt Allemand weiter.

Wie tief genau die Superpumas flogen, könne sie nicht sagen. Es könne sein, dass wegen des aktuell tiefen Nebels in geringer Höhe geflogen wurde.

Zentralschweiz-Push

Wenn Sie in der 20-Minuten-App auf Ihrem Smartphone die Benachrichtigungen des Zentralschweiz-Kanals abonnieren, werden Sie regelmässig über Breaking News aus Ihrer Region informiert. Hier können Sie den Zentralschweiz-Push von 20 Minuten abonnieren. (funktioniert in der App)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.