Gleichzeitig mit Win 8: Surface kommt Ende Oktober
Aktualisiert

Gleichzeitig mit Win 8Surface kommt Ende Oktober

Jetzt ist es definitiv: Surface, das erste Windows-8-Tablet, geht am 26. Oktober in den Verkauf. Eine leistungsstärkere Version für Geschäftskunden folgt allerdings erst drei Monate später.

von
owi

Dass der weltgrösste Software-Konzern ins Tablet-Geschäft einsteigen wird, ist bereits seit Mitte Juni bekannt (20 Minuten Online berichtete). Nun hat Microsoft den Verkaufsstart des Windows-8-Tablets namens Surface offiziell bestätigt: Im Bericht an die Börsenaufsicht schreiben die Redmonder: «Die nächste Generation unseres Betriebssystems, Windows 8, wird am 26. Oktober 2012 erhältlich sein. Zur gleichen Zeit werden wir mit dem Verkauf von Surface beginnen, einer Hardware, die von Microsoft entwickelt und hergestellt wurde.»

Zwei Surface-Versionen

Nebst Windows 8 für Intel-basierte PCs und Tablets wird die Variante Windows RT (Runtime) für dünnere und leichtere Tablets auf Basis der stromsparenden ARM-Chiparchitektur erscheinen. Die dünnere Variante ist mit dem iPad und Android-Tablets vergleichbar.

Die Intel-kompatiblen Windows-8-Tablets sind etwas schwerer und dicker, dafür auch deutlich leistungsstärker. Zudem können sie nebst Windows-8-Apps auch klassische Windows-Programme ausführen, was sie für den geschäftlichen Einsatz prädestiniert.

Der angekündigte Termin Ende Oktober gilt nur für die abgespeckte Surface-Variante. Microsoft erwartet laut dem Tech-Portal zdNet.de etwa 90 Tage später auch ein Tablet mit Intel-Prozessor und Windows 8 Pro im Programm zu haben.

Das neue Windows 8 ist entwickelt worden, um neben klassischen PCs auch die boomenden Tablets mit ihrem berührungsempfindlichen Bildschirm anzutreiben. Charakteristisch ist das sogenannte Kachel-Design zum Starten der Programme.

Nichts verpassen

Das Ressort Digital ist auch auf Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie neben unseren Tweets die interessantesten Tech-News anderer Websites.

Deine Meinung