Aktualisiert 07.06.2010 08:48

WestaustralienSurfer schlägt Hai in die Flucht

Ein Surfer hat vor der Westküste Australiens einen Haiangriff überlebt. Das Tier hatte ihn unsanft vom Brett geschubst - der Mann wehrte sich mit einem beherzten Faustschlag.

Der Surfer wurde zwei Mal von einem Hai ins Bein gebissen, bevor er von einem Freund und einer Gruppe von Fischern gerettet wurde, wie die Tageszeitung «West Australian» am Montag berichtete. Er wurde ins Krankenhaus gebracht und befand sich nach dem Zwischenfall vom Sonntag laut Gesundheitsbehörde in stabilem Zustand. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.