Abfahrtstraining der Damen: Suter und Gut im ersten Training dabei
Aktualisiert

Abfahrtstraining der DamenSuter und Gut im ersten Training dabei

Im ersten Training zu den beiden Weltcup-Abfahrten der Frauen von Freitag und Samstag in Bansko (Bul) kamen Fabienne Suter und Lara Gut der überlegenen Österreicherin Andrea Fischbacher am nächsten. Monika Dumermuth verletzte sich am rechten Knie.

Erstmals werden am Wochenende auf bulgarischem Boden Weltcuprennen in Speed-Disziplinen vonstatten gehen. In der ersten Hälfte der 80-er Jahre hatten die Männer für insgesamt vier technische Rennen in Borovez gastiert, nun ist die Reihe an Bansko, das am Fuss des Pirin-Gebirges im Südwesten des Landes liegt. Die reinen Abfahrerinnen mochten sich über die Strecke allerdings kaum erfreuen. Mit seinen vielen Kurven kommt der Parcours eher einem Super-G gleich.

Andrea Fischbacher, die WM-Dritte im Super-G, fand sich auf Anhieb mit den Gegebenheiten zurecht. Sie fuhr auf einer mit vielen Schlägen durchsetzten Piste - bei Sonnenschein, aber Minustemperaturen von über 15 Grad - eine Bestzeit, an die keine andere auch nur annähernd herankam. Fabienne Suter, auch sie eine ausgesprochene Super-G-Spezialistin, büsste als Zweite bereits 1,54 Sekunden ein. Und auch Lara Gut tat sich wesentlich leichter als zuletzt in Tarvisio, wo sie in den Gleitpassagen nicht hatte mithalten können.

Dominique Gisin beging wie viele andere einen Torfehler. Die Engelbergerin, im Abfahrts-Weltcup mit 58 Punkten auf Lindsey Vonn Zweite, läuft in Bansko Gefahr, entscheidend an Terrain zu verlieren. Ihr liegen super-g-ähnliche Kurse weit weniger als den Teamkolleginnen wie Suter und Gut.

Pechvogel im Schweizer Team war Monika Dumermuth. Die Berner Oberländerin stürzte und klagte hinterher über Schmerzen im rechten Knie. Cheftrainer Hugues Ansermoz befürchtet, dass die knapp 32- Jährige die Rennen in Bansko verpassen wird.

Die Resultate:

1. Andrea Fischbacher (Ö) 1:46,44.

2. Fabienne Suter (Sz) 1,54 zurück.

3. Lara Gut (Sz) 1,71.

4. Aurélie Revillet (Fr) 1,73.

5. Maria Riesch (De) 1,96.

6. Lindsey Vonn (USA) 1,98.

7. Nadia Styger (Sz) 1,99.

8. Emily Brydon (Ka) 2,23.

9. Andrea Dettling (Sz) 2,70.

10. Carolina Ruiz Castillo (Sp) 2,75.

Ferner: 15. Martina Schild (Sz) 3,33. 19. F ränzi Aufdenblatten (Sz) 3,63. 27. Anja Pärson (Sd) 4,27. 28. Gina Stechert (De) 4,74.

47 Fahrerinnen gestartet, 35 klassiert. -- Ausgeschieden u.a.: Dominique Gisin (Sz), Nadja Kamer (Sz), Monika Dumermuth (Sz), Nadia Fanchini (It) und Tina Maze (Sln).

(si)

Deine Meinung