Junta ohne Gnade: Suu Kyi feiert 63. Geburtstag unter Hausarrest
Aktualisiert

Junta ohne GnadeSuu Kyi feiert 63. Geburtstag unter Hausarrest

Die birmanische Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi hat am Donnerstag einen weiteren Geburtstag unter Hausarrest verbracht.

Die Friedensnobelpreisträgerin wurde 63 Jahre alt. Suu Kyi hat mehr als zwölf der vergangenen 18 Jahre im Gefängnis oder unter Hausarrest verbracht. Die letzte Anordnung wurde vom Militärregime im Mai um ein weiteres Jahr verlängert. Es war die sechste Verlängerung des Hausarrests in Folge. Das Tor zu ihrem Haus in Rangun wurde nach Angaben eines Nachbarn von zwei Soldaten bewacht. (dapd)

Deine Meinung