Kantonsparlament: SVP bildet Fraktion mit Unabhängigem

Aktualisiert

KantonsparlamentSVP bildet Fraktion mit Unabhängigem

Die SVP Graubünden hat sich mit dem unabhängigen Grossrat Renatus Casutt zusammengeschlossen, um im Kantonsparlament Fraktionstärke zu erreichen.

Bei den Parlamentswahlen im Juni kam die Partei auf vier Mandate, hätte aber zur Fraktionsbildung fünf gebraucht.

Die Zugehörigkeit zu einer Fraktion ist im Bündner Grossen Rat Voraussetzung, um in Kommission Einsitz nehmen zu können. Wegen den losen Banden zwischen Casutt und den SVP-Parlamentariern wurde für die Mitglieder der neuen Fraktion bei Abstimmungen die Stimmenfreiheit beschlossen, wie die SVP am Donnerstag mitteilte.

(sda)

Deine Meinung