Aktualisiert

SVP des Kanton Bern stellt sich gegen Mutterpartei

Der Vorstand der SVP Kanton Bern hat zur Abstimmung über das Bundesgesetz für eingetragene Partnerschaften gleichgeschlechtlicher Paare die Ja-Parole beschlossen.

Er stellt sich damit gegen die Position der SVP Schweiz.

Der Entscheid des Berner Parteivorstands fiel mit fünf gegen drei Stimmen bei mehreren Enthaltungen, wie die Partei am Freitag mitteilte. Der Zentralvorstand der SVP Schweiz hatte für die Abstimmung vom 5. Juni Anfang April mit 42 zu 7 Stimmen die Nein- Parole beschlossen.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.