SVP gegen neues Sozialhilfegesetz
Aktualisiert

SVP gegen neues Sozialhilfegesetz

Die SVP des Kantons Zürich will «die Schraube bei der Fürsorge anziehen», wie Fraktionschef Alfred Heer gestern mitteilte.

Deshalb will sie im Kantonsrat den Entwurf für ein neues Sozialhilfegesetz an den Regierungsrat zurückweisen.

Geholfen werden müsse nur jenen, die ohne eigenes Verschulden in Not gerieten, sagte Heer. Und die Hilfe müsse lediglich den Lebensunterhalt sichern und nicht einen Lebensstandard aufrechterhalten.

Deine Meinung