Aktualisiert 06.09.2007 19:22

SVP-Initiative viermal unterzeichnet

Ein älteres Ehepaar aus Sattel musste sich vorgestern vor dem Schwyzer Bezirksgericht verantworten, weil es die SVP-Volksinitiative «Für demokratische Einbürgerungen» vor drei Jahren gleich viermal unterzeichnet hatte.

Die 77-jährige Angeklagte beteuerte während der Verhandlung mehrmals, dass sie die Initiative nicht absichtlich zu oft unterschrieben habe. Laut dem «Boten der Urschweiz» weinte die Frau nach der 20-minütigen Verhandlung vor dem Gerichtssaal in den Armen ihrer Tochter. Das Urteil wird dem Ehepaar heute eröffnet.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.