Aktualisiert

SVP: Stapi ist ein Lügner

Der Zürcher Bussenstreit geht in die nächste Runde.

In einer Inseratekampagne bezeichnet die Zürcher SVP Stapi Elmar Ledergerber und Polizeivorsteherin Esther Maurer als Lügner. Begründung: Diese hätten behauptet, die Toleranzgrenze der Blitzkästen sei auf Weisung eines Bundesamtes unter Bundesrat Christoph Blocher auf 3 km/h gesenkt worden.

«Eine dreiste Lüge», sagt SVP-Nationalrat Christoph Mörgeli. Die Weisung von 1998 sei von Bundesrat Moritz Leuenberger unterzeichnet. Ledergerber bezeichnete die Kampagne gegenüber Tele Züri als «unflätig».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.