SVP und Grüne: Überall hoch im Kurs
Aktualisiert

SVP und Grüne: Überall hoch im Kurs

Bei den Nationalratswahlen im Kanton Zürich legten die Grünen in allen Bezirken zu. Der Triumph mit zwei zusätzlichen Sitzen gründet vor allem auf starken Steigerungen in den bevölkerungsreichen Bezirken. Den markantesten Zuwachs des Wähleranteils erzielten die Grünen in der Stadt Zürich (von 4,4 auf 10,1 Prozent).

Sinkende Wähleranteile in allen Bezirken verzeichnete dagegen die FDP. Selbst im Bezirk Meilen, ihrem früheren Stammland, gingen die Freisinnigen von 27,8 auf 26,4 Prozent zurück.

Die SVP bestätigte ihre Vormachtstellung in den ländlichen Gegenden, konnte aber auch in bevölkerungsstarken Bezirken leicht zulegen. Um jeweils mehr als einen Prozentpunkt erhöhte sie ihren Wähleranteil in den Bezirken Bülach, Horgen, Uster und Winterthur. Bei der SP gab es keine markanten Verschiebungen der Wähleranteile.

Deine Meinung