Aktualisiert 07.12.2010 19:10

Basel

SVP will Steuern um 25% senken

Die SVP Basel-Stadt fordert neue Steuersenkungen. Entgegen den Befürchtungen der rot-grünen Regierung hätten diese nicht zu Minder-, sondern zu Mehrerträgen bei den Steuereinnahmen geführt, so die Partei in einer Mitteilung.

von
dd

Beweis dafür sei, dass die Regierung für das Budget 2011 für die Steuereinnahmen bei den natürlichen Personen von einem Rekordergebnis von 1,55 Milliarden Franken ausgehe. «Das ist frappant! Darum fordern wir eine erneute generelle Senkung – beim Mittelstand mindestens 25 Prozent», so Nationalrat Sebastian Frehner. Laut Finanzdirektorin Eva Herzog wächst das Steuersubstrat seit 2007 – also noch bevor die Steuersenkung 2008 in Kraft trat. Somit sei kein Zusammenhang erkennbar. «Grund dafür sind die Arbeitsstellen und die gute Konjunktur sowie diverse Massnahmen, welche die Attraktivität der Stadt erhöht haben», so Herzog.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.