Swank war nur dritte Wahl
Aktualisiert

Swank war nur dritte Wahl

Hilary Swank schuldet ihren Schauspielkolleginnen Sandra Bullock und Ashley Judd Dank für ihren Oscar als «Beste Hauptdarstellerin», weil jene die Rolle in «Million Dollar Baby» abgelehnt haben.

von
wenn

Die Schauspielerin ist nur die dritte Wahl von Produzent Albert S. Ruddy gewesen, seine Wunschkandidatin für den Part der tragischen Boxheldin war eigentlich Sandra Bullock.

Diese hatte die Rolle aber abgelehnt, weil sie sich nicht den Regisseur aussuchen durfte. Ruddy hatte danach bei Ashley Judd angefragt, deren Gagenforderungen allerdings das Budget des Filmes gesprengt hätten.

Nachdem Ruddy sich dann mit Swank einig war, rief ihn Bullocks Agent an und sagte, sie würde den Film nun doch machen wollen. Ein Insider: «Al hat darauf einfach nur gesagt, 'Zu spät!'»

Deine Meinung