Börsen-Reaktion: Swatch-Aktie gibt wegen Apple Watch nach
Aktualisiert

Börsen-ReaktionSwatch-Aktie gibt wegen Apple Watch nach

Was wird aus den Schweizer Uhren? Die Börse reagiert skeptisch und stösst nach der Präsentation der neuen Computer-Uhr des Apple-Konzerns die Aktien Schweizer Uhrenmarken ab.

von
ish

Die Präsentation der neuen Apple Watch gestern durch Tim Cook hat den Aktien der Schweizer Uhrenindustrie einen Dämpfer versetzt: Die Titel des Swatch-Konzerns standen am Nachmittag in einem allgemein verhaltenen Markt rund zwei Prozent tiefer. Der Luxusgüterhersteller Richemont, zu dem unter anderen die Uhren von Jaeger-LeCoultre oder IWC gehören, notierte um die ein Prozent im Minus.

In einem Interview der «Handelszeitung» sieht der Harvard-Professor Ryan Raffaelli in der Apple Watch alles andere als den Untergang der Schweizer Uhrenindustrie: «Im Gegenteil. Die Apple Watch ist ein Geschenk für die Schweizer Uhrenindustrie. Sie macht ihr Produkt für eine neue Generation wieder relevant.» Bislang habe die Uhrenindustrie die jungen Leute weitgehend verloren, die eher auf dem Handy nach der Zeit schauen. Je früher Leute auf die Idee kämen, eine Uhr zu tragen, desto besser.

Deine Meinung