Swatch: Neuer Firmensitz in Tokio
Aktualisiert

Swatch: Neuer Firmensitz in Tokio

Die Swatch Group baut ihr Geschäft in Japan aus. Der Uhrenkonzern will in Tokio an prominenter Lage ein neues Gebäude für den japanischen Firmensitz errichten.

Es soll zu einem Zentrum der Luxusuhrenmarken der Swatch Group werden.

Die Gruppe habe im Einkaufs- und Luxusviertel Ginza in Tokio ein Gebäude erworben, teilte Swatch am Dienstag mit. Es soll nun abgerissen und neu aufgebaut werden. Derzeit wird die Ausschreibung eines Architekturwettbewerbs vorbereitet. Das neue Gebäude soll bis 2006 bezugsbereit sein.

Im «künftigen Wahrzeichen der Swatch Group in Tokio», wie es in der Mitteilung heisst, werden Ausstellungsräume, der Kundendienst für Japan und der Hauptsitz von Swatch Group Japan untergebracht. Damit verstärke der Bieler Uhrenkonzern seine Stellung im weltweit führenden Luxusmarkt Japan.

(sda)

Deine Meinung