Sweet escape: Ausflüge im Herbst
Aktualisiert

Sweet escape: Ausflüge im Herbst

Der Herbst hat Einzug gehalten. Damit die kühlen und kurzen Tage nicht zu sehr aufs Gemüt schlagen, hat 20minuten.ch ein paar Ausflugs-Highlights für die kommenden Herbstwochenenden zusammengestellt.

Die Tage, an denen man sich abends noch ein Bierchen an der Sonne gönnen konnte, sind vorbei und es fällt wieder schwerer, morgens aus dem warmen Bett zu steigen. Umso wichtiger ist es, sich am Wochenende etwas zu gönnen, damit man die Arbeitstage besser übersteht. Dazu muss man gar nicht allzu weit reisen: Die verschiedenen Tourismusregionen der Schweiz locken mit vielseitigen Angeboten.

Für Feinschmecker

Auf der Rigi geht es lukullisch zur Sache. Am Samstag 6. Oktober hebt das «Schwebende Restaurant» zum letzten Mal in dieser Saison ab. In der Luftseilbahn Weggis – Rigi Kaltbad wird auf der Bergfahrt die Vorspeise serviert. Hauptgang und Dessert gibt's dann bei der Talfahrt mit Zwischenhalt über den Baumwipfeln.

Essen gibt's auch am Rigi-Älplermarkt vom 6. Oktober. Rund 25 Aussteller bieten ihre Produkte an. Vom Kirsch über Schafwolle bis hin zu Käse, Wurstwaren und Holztierchen – in einem Eventzelt auf 1600 Höhenmetern kann alles gekauft werden, was während des Jahres auf der Rigi produziert wurde. Am 27. und 28. Oktober laden dann die Muotitaler zum Alpchäsmärcht. Tonnenweise Käse aus dem Tal wird feilgeboten. Dazu spielen das «Echo vom Druosbärg» und die «Wildspitzjuuzer» auf.

Für Abenteurer

Oder wie wäre es mit ein wenig Wild West-Romantik? Vom 5. bis 7. Oktober kann man an der Schweizer Meisterschaft im Goldwaschen in Bowil im Emmental nach dem ganz grossen Nugget schürfen. Anfänger gehen zum Goldwasch-Workshop, Fortgeschrittene zum Jackpot-Waschen. Gefeiert wird der Fund dann gemeinsam im Saloon bei guter, alter Country Musik.

Für Sportliche

Schon zum 11. Mal findet am 14. Oktober der «Gianetti Day» statt, eine nicht wettkampfmässige Volksradtour über Berg und Tal geführt von Mauro Gianetti und anderen Radsportgrössen. Es wird in verschiedenen Kategorien gestartet – je nach Können und Ausdauer – aber alle bekommen bei der Kaserne des Monte Ceneri etwas aus der «reichlich dotierten Buvette.»

Am 28. Oktober schnüren die Luzerner ihre Laufschuhe und starten zum ersten Lucerne Marathon. Sportfans aus der ganzen Schweiz können es ihnen gleich tun.

Für Verspielte

Oldtimer Autos, Motorräder, Boote, Flugzeuge: Wem das Herz beim Gedanken an solche Fahr- und Flugklassikern aufgeht, sollte sich den 3. bis 7. Oktober rot in der Agenda eintragen. Dann werden an den Geneva Classics im Palexpo Genf seltene Sammlerstücke und Modellfahrzeuge zu sehen sein. Wer das dicke Portemonnaie dabei hat, kann sich dort auch gleich ein Gefährt ersteigern.

Sollte das Wetter nicht mitspielen, dann ab an die Spielzeugmesse Suisse Toy nach Bern. Über 200 Aussteller aus dem In- und Ausland stellen vom 3. bis 7. Oktober Neuheiten und traditionelle Spielwaren aus. 22 000 m2 voller Spielzeug – da geht für jedes Kind die Sonne auf.

Tina Fassbind, 20minuten.ch

Deine Meinung