Aktualisiert 09.06.2011 10:24

Krankenkassen

Swica-Chef wirft das Handtuch nach 6 Monaten

Peter Indra, Geschäftsleiter der Krankenkasse Swica, ist per sofort freigestellt worden. Zuvor hatte er als Vizedirektor beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) gearbeitet.

Nach nur einem halben Jahr an der Spitze der Krankenkasse SWICA verlässt Geschäftsleiter Peter Indra das Unternehmen bereits wieder. Indra habe entschieden, sich beruflich neu auszurichten, teilte die SWICA am Donnerstag mit. Er sei deshalb mit sofortiger Wirkung freigestellt worden. Genauere Angaben wollte der Krankenversicherer auf Anfrage nicht machen.

Indra war erst seit Mai 2010 für die SWICA tätig und seit Anfang 2011 SWICA-Chef. Zuvor hatte er als Vizedirektor beim Bundesamt für Gesundheit (BAG) gearbeitet.

Die operative Leitung werde nun interimistisch von Norbert Reisinger wahrgenommen. Reisinger ist seit elf Jahren im Unternehmen und derzeit Finanzchef.

(sda)

Fehler gefunden?Jetzt melden.