Swiss-Aktie steigt nach Swisscom-Sukkurs
Aktualisiert

Swiss-Aktie steigt nach Swisscom-Sukkurs

Die Aktie der Fluggesellschaft Swiss hat am Montagmorgen deutlich zugelegt. Beflügelt von Bemühungen für einen neuen Kredit durch den bundesnahen Telekom-Konzern Swisscom eröffnete die Aktie 4,5 Prozent fester.

Bis um 9.40 Uhr gewannen Swiss 9,1 Prozent auf 13,2 Franken. Swisscom-Chef Jens Alder hatte am Samstag erklärt, sein Unternehmen sei bereit, der Swiss einen neuen Kredit zu geben, sofern andere Aktionäre auch mitmachten. Das Engagement werde sich aber auf einen Bruchteil der ersten Zahlung der Swisscom von 100 Mio. Fr. belaufen.

Die Swiss erklärte, Unterstützung von Aktionärsseite sei erwünscht. Dies könnten zum Beispiel Aktionärsdarlehen sein. Der Bund als grösster Aktionär hatte ein neues Engagement stets ausgeschlossen.

Dementiert hat das Flugunternehmen, dass der seit Monaten angestrebte neue Betriebskredit von in- und ausländischen Banken stehe. Die Verhandlungen liefen weiter. Die Swiss benötigt nach früheren eigenen Angaben zur Sicherung der Liquidität in unvorhergesehenen Krisenlagen 400 bis 500 Mio. Franken. (sda)

Deine Meinung