Swiss legt erneut kräftig zu – Federer als Werbeträger

Aktualisiert

Swiss legt erneut kräftig zu – Federer als Werbeträger

Die Swiss hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres 13 Prozent mehr Passagiere befördert. Zudem hat sie mit Roger Federer ein wichtiges Zugpferd eingespannt.

Swiss bleibt im Höhenflug. Die Fluggesellschaft beförderte im ersten Halbjahr 2007 5,7 Millionen Passagiere, 13,4% mehr als ein Jahr zuvor. Im Durchschnitt waren fast 79% der Flugsitze belegt – trotz zusätzlich durchgeführter Flüge.

«Wir sind zufrieden. Die Zahlen zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind», freut sich Swiss-Mediensprecher Jean-Claude Donzel. Die zahlreichen Billigflugangebote spürt zwar auch die Swiss, trotzdem konnte sie die Zahl der durchgeführten Flüge um fast vier Prozent auf 64056 steigern – auch dank des Flottenausbaus, der seit November 2006 am Laufen ist. Das Angebot soll auf den Langstreckenflügen noch ausgebaut werden: Ab November 2007 fliegt die Swiss täglich nach Neu-Delhi und ab März 2008 nach Schanghai.

Als Werbeträger hat Swiss neu die Tennis-Weltnummer eins Roger Federer unter Vertrag genommen. Die Airline darf sich jetzt Official Commercial Scheduled Airline of Roger Federer nennen. Geplant sind auch Fotoshootings und Federers Anwesenheit an zwei Kundenevents. Bereits 2004 bis 2006 hatte Swiss einen Sponsoring-Vertrag mit dem Tennisstar.

(bal)

Deine Meinung