Swiss mit sechs neuen Direktflügen
Aktualisiert

Swiss mit sechs neuen Direktflügen

Die Swiss baut ihr Angebot mit dem Sommerflugplan deutlich aus. Neben zahlreichen zusätzlichen Frequenzen werden ab Zürich neu die Destinationen St. Petersburg, Florenz und Sofia angeflogen.

Ab dem EuroAirport Basel gibt es neu Direktflüge nach Belgrad. Das Angebot ab Genf wird unter anderem mit den zusätzlichen Zielen Bukarest und Istanbul erweitert, wie die Swiss am Mittwoch mitteilte.

Die drei letzten der insgesamt sechs angekündigten weiteren Airbus A340 werden bis zum Spätsommer sukzessive in den Flugbetrieb integriert. Schwerpunkt im interkontinentalen Streckennetz bildet ein Ausbau der Verbindungen nach Asien. Wie bereits angekündigt, fliegt die Swiss am 9. Mai neu direkt von Zürich nach Schanghai.

Insgesamt fliegt Swiss im Sommerflugplan 76 Ziele in 42 Ländern an. Hinzu kommen 12 zusätzliche Ziele, welche von Codeshare- Partnern bedient werden. Der Sommerflugplan gilt vom 30. März bis zum 25. Oktober.

(sda)

Deine Meinung