Mountainbike: Swiss Olympic sperrt Jürg Graf
Aktualisiert

MountainbikeSwiss Olympic sperrt Jürg Graf

Der Mountainbiker Jürg Graf wurde von der Disziplinarkammer von Swiss Olympic des Dopings mit Oxilofrin für schuldig erklärt und ab 15. Mai für zwei Jahre gesperrt.

Jürg Graf, der Schweizer Mountainbike-Meister von 2007, war am 5. April als Sieger des Racer Bikes Cups in Schaan FL positiv auf auf Oxilofrin getestet worden. Der Ostschweizer erklärte, er habe nie wissentlich ein solches Medikament eingenommen. Dopingfälle mit Oxilofrin waren bislang praktisch unbekannt.

Der Dopingfall hatte auch Auswirkungen auf Jürg Grafs Vater Urs, der als Nationaltrainer tätig war. Weil ein einwandfreier Ruf und ein perfektes Umfeld unabdingbar sind, hatte Swiss Cycling den Vertrag mit dem langjährigen und äusserst erfolgreichen Trainer aufgelöst.

(si)

Deine Meinung