Aktualisiert

Swissair: Plan zugelassener Gläubigerforderungen steht

Die Drittklassgläubiger der untergegangenen Fluggesellschaft Swissair dürften bestenfalls 9,4 Prozent ihrer Forderungen erhalten.

Dies zeigt der seit gestern aufliegende Kollokationsplan des Swissair-Liquidators. In der dritten Klasse haben insgesamt 7458 Gläubiger Forderungen in der Höhe von 27,2 Milliarden Franken angemeldet. Davon wurden 22,1 Milliarden abgewiesen. Die Erstklass-Forderungen betragen 902 Millionen Franken; die Forderungen der zweiten Klasse 756000 Franken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.