Aktualisiert 10.03.2005 07:06

Swisscom mit wenig mehr Gewinn

Die Swisscom hat im vergangenen Jahr bei stagnierendem Umsatz den Gewinn leicht gesteigert. Der Schweizer Branchenführer wies am Donnerstag einen Reingewinn von 1,594 Milliarden Franken aus.

Das waren 1,6 Prozent mehr als im Vorjahr und lag etwas über den Erwartungen der Finanzanalysten. Der Umsatz lag mit 10,057 Milliarden Franken um 0,3 Prozent über dem Vorjahreswert. Die Aktionäre des mehrheitlich dem Bund gehörenden Unternehmens sollen eine um einen auf 14 Franken pro Aktie erhöhte Dividende erhalten. Zudem wird ein weiteres Aktienrückkaufsprogramm von zwei Milliarden Franken durchgeführt. Der Personalbestand reduzierte sich innert Jahresfrist um 602 auf noch 15.477 Vollzeitstellen. Für das laufende Jahr rechnet die Swisscom mit einem unveränderten Umsatz und einem Betriebsergebnis (EBITA) von rund 4,2 Milliarden Franken. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.