Aktualisiert 01.02.2019 08:12

Neue Handy-AbosSwisscom schafft die Roaminggebühren ab

Die Swisscom lanciert ein neues Mobilabo. Das Angebot nennt sich «InOne mobile go» und bietet unbegrenzte Anrufe in ganz Europa.

von
swe
1 / 5
Mit dem neuen Swisscom-Abo können Kunden in Europa surfen wie in der Schweiz.

Mit dem neuen Swisscom-Abo können Kunden in Europa surfen wie in der Schweiz.

Keystone/Melanie Duchene
Die neuen «InOne mobile go»-Angebote wurden am Donnerstag vom Swisscom-CEO Urs Schaeppi in Zürich vorgestellt.

Die neuen «InOne mobile go»-Angebote wurden am Donnerstag vom Swisscom-CEO Urs Schaeppi in Zürich vorgestellt.

20M
Dirk Wierzbitzki, Leiter Produkte bei Swisscom, erklärt, dass Kunden nun im EU-Ausland so sorglos surfen könnten wie in der Schweiz.

Dirk Wierzbitzki, Leiter Produkte bei Swisscom, erklärt, dass Kunden nun im EU-Ausland so sorglos surfen könnten wie in der Schweiz.

In der EU müssen Kunden mit einem Handy-Abo seit rund eineinhalb Jahren keine Roaminggebühren mehr bezahlen. Mit dem neuen «InOne mobile go»-Abo können Swisscom-Kunden ab 60 Franken pro Monat nun ebenfalls unbegrenzt in Europa und der Schweiz telefonieren, SMS versenden und im Internet surfen. Wer nicht bereits «InOne Home»-Kunde bei Swisscom ist, bezahlt für das Abo 80 Franken.

Je nach den eigenen Bedürfnissen können zusätzliche Pakete gekauft werden. Mit dem «Intercontinental Pack» ist es beispielsweise möglich, für 70 Franken pro Monat auch in Nordamerika unlimitiertes Roaming zu nutzen. Mit dem «Connect Pack» können Kunden für monatlich 20 Franken mit drei Geräten surfen. Die Zusatzpakete sind jeweils nach 30 Tagen kündbar.

Bestehende Kunden bleiben

Ein Komplettpaket mit allen verfügbaren Optionen, das sogenannte «InOne mobile premium» kommt auf 200 Franken zu stehen, wer es in Kombination mit einem «InOne home»-Abo löst, erhält einen kleinen Rabatt und bezahlt nur 180 Franken. Bei einem Neuabschluss laufen die neuen Verträge nun 12 Monate, schreibt die Swisscom.

Zudem werde der Handykauf vom Abonnement getrennt, womit man auf veränderte Bedürfnisse reagiere. Nur noch zehn Prozent der Nutzer würden sich überhaupt regelmässig ein vergünstigtes Gerät wünschen. Ausserdem ist für 25 Franken pro Monat ein Paket mit Handy-Versicherungen und einer Express-Reparatur bei Geräten von Apple und Samsung erhältlich.

Das neue Angebot gilt ab dem 25. Februar, bestehende Kunden-Abos würden jedoch nicht automatisch in den neuen Abo-Typ gewechselt, so die Swisscom. Kunden, die ihr Smartphone nur in der Schweiz nutzen oder keine unlimitierten Daten benötigen, können auf die neuen Abos «Swiss mobile flat» oder «InOne mobile basic» ausweichen. Im April soll zudem ein neues Einstiegsangebot lanciert werden.

Digital-Push

Wenn Sie in der 20-Minuten-App die Benachrichtigungen des Digital-Kanals abonnieren, werden Sie über News und Gerüchte aus der Welt von Whatsapp, Snapchat, Instagram, Samsung, Apple und Co. informiert. Auch erhalten Sie als Erste Warnungen vor Viren, Trojanern, Phishing-Attacken und Ransomware. Weiter bekommen Sie hilfreiche Tricks, um mehr aus Ihren digitalen Geräten herauszuholen.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben Wischen, können Sie die Benachrichtigungen für den Digital-Kanal aktivieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.