Swisscom steigt beim Teleclub ein
Aktualisiert

Swisscom steigt beim Teleclub ein

Swisscom übernimmt eine Beteiligung von 49 Prozent an der CT Cinetrade AG, zu der unter anderem der führende Schweizer Pay-TV-Anbieter Teleclub gehört.

Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Die Swisscom hat laut der Mitteilung vom Freitag eine Option, in den kommenden Jahren die Mehrheit an der Cinetrade zu übernehmen. Im Zentrum der strategischen Partnerschaft stehe für die Swisscom das so genannte Triple Play, das heisst die mittelfristige Ergänzung der Kernaktivitäten Telefonie und Internet mit Fernsehen über Breitband-Internet. Der bisherige Alleineigentümer der Cinetrade, Stephan Sager, bleibt Chef der Gruppe. Cinetrade machte letztes Jahr mit rund 300 Beschäftigten einen Umsatz von rund 90 Millionen Franken. Zu den Aktivitäten der Gruppe gehören neben dem Pay-TV mit der Teleclub AG auch das Kinogeschäft mit der Kitag und die Verwertung von Filmrechten über Videos und DVD. Die Beteiligung von vorerst 49 Prozent der Swisscom muss noch von den Behörden genehmigt werden. (dapd)

Deine Meinung