Swisscom verkauft Thuner Service-Center
Aktualisiert

Swisscom verkauft Thuner Service-Center

Die Swisscom verkauft die Tochterfirma Service Center Reparatur (SCR) in Thun an die deutsche Combase AG.

Die 77 Angestellten werden von Combase übernommen und erhalten eine Anstellungsgarantie für mindestens zwei Jahre, wie die Swisscom am Freitag mitteilte. Zum Verkaufspreis wurden keine Angaben gemacht. Das SCR ging 1993 aus der Betriebswerkstätte der damaligen Telecomdirektion Thun hervor und wurde seither zu einem Profit-Center mit Ergebnisverantwortung umgewandelt. Im vergangenen Jahr erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 19 Millionen Franken, wobei 16 Millionen von Swisscom-Gruppengesellschaften stammten. Das SCR Thun rechne damit, nach dem Besitzerwechsel vermehrt auch Aufträge ausserhalb der Swisscom akquirieren zu können, hiess es in der Mitteilung. Die neue Besitzerin, die in der Nähe von Frankfurt ansässige Combase AG, ist ein Logistik- und Service-Dienstleister für Produkte aus der Telekommunikation, der IT-Branche und der Unterhaltungselektronik. (dapd)

Deine Meinung