Olympia: Symbolische Goldmedaillen für US-Athleten
Aktualisiert

OlympiaSymbolische Goldmedaillen für US-Athleten

27 Jahre nach dem Boykott der Olympischen Spiele 1980 in Moskau bekommen 461 amerikanische Athleten doch noch Goldmedaillen - vom Kongress der USA.

Mit dieser Auszeichnung würdigte das Parlament jene Sportler, die damals im Olympia-Team standen, aufgrund der politischen Lage aber nicht starten durften. 42 Länder hatten die Spiele wegen des Einmarsches der Sowjetunion in Afghanistan boykottiert.

(si)

Deine Meinung