Synchronschwimmen mit internationalem Touch
Aktualisiert

Synchronschwimmen mit internationalem Touch

Zum ersten Mal findet in Arbon vom 13. bis am 16. Juli das Swiss Open im Synchronschwimmen statt.

Zwölf Vereine aus der Schweiz, dazu Mannschaften aus den USA, Japan, Schweden, Deutschland, Polen und Andalusien nehmen teil. «Wir erwarten rund 250 Schwimmer, Richter und Trainer», sagt Thomas Kunz, Präsident des Schwimmclubs Arbon. Das 50-Meter-Becken des Schwimmbads Arbon wird für den Event geschlossen.

Deine Meinung