Auch eine Möglichkeit: Syriens Präsident will für Regen beten lassen
Aktualisiert

Auch eine MöglichkeitSyriens Präsident will für Regen beten lassen

Nach dreijähriger Trockenheit in Syrien hofft Präsident Baschar el Assad auf göttlichen Beistand: Er forderte das Islamische Religionsministerium auf, Gebete zu organisieren, damit es endlich landesweit regnet.

Am kommenden Samstag sollten in allen Regionen des Landes spezielle Gebete um Regen abgehalten werden, wie die staatliche Nachrichtenagentur Sana am Dienstag berichtete. In diesem Winter waren nur sehr vereinzelt Niederschläge über Syrien gefallen. Besonders die Bauern leiden unter der anhaltenden Trockenheit. (sda)

Deine Meinung