SZ: Vaterschaftsurlaub für Beamte gefordert
Aktualisiert

SZ: Vaterschaftsurlaub für Beamte gefordert

Der Kanton Schwyz soll seinen Angestellten und Lehrern einen bezahlten, fünftägigen Vaterschaftsurlaub gewähren. Das fordern zwei Kantonsräte in einem politischen Vorstoss.

Als grösster Arbeitgeber könne der Kanton damit seine Vorbildfunktion wahrnehmen. Finanziert werden solle der Vaterschaftsurlaub aus den Geldern, die der Kanton bei der Mutterschaftsversicherung einspart. Die Entschädigung regelt seit Mitte 2005 die Erwerbsersatzordnung. Zudem beanspruche der Vaterschaftsurlaub nur einen kleinen Teil dieser Einsparungen, heisst es im Vorstoss weiter.

Deine Meinung