ManU – FCB: Tabellenführer und doch nur Underdog
Aktualisiert

ManU – FCBTabellenführer und doch nur Underdog

Der FC Basel tritt in der Champions League bei Manchester United als Leader der Gruppe C an. Im Zahlenvergleich sind die Bebbi aber klar unterlegen.

von
Herbie Egli

Eines haben Manchester United und der FC Basel gemeinsam – beide Vereine sind in der Champions League vertreten. Der FCB führt die Tabelle nach dem Startspiel und dem 2:1-Sieg gegen Otelul Galati sogar vor ManU (1:1 gegen Benfica Lissabon) an. Wenn man aber diverse andere Punkte der beiden Vereine gegenüberstellt, sind die Gemeinsamkeiten vorbei. Der «kleine» FCB kann dem «grossen» ManU das Wasser nicht reichen.

Ein paar Zahlen als Beispiel. Manchester Uniteds Marktwert der Spieler ist mit 493 Millionen Franken über zehn Mal so gross wie jener des FC Basel (46 Millionen Franken). Auch beim teuersten Spieler geht die Schere weit auseinander. Wayne Rooney kostet 65 Millionen Franken, Xherdan Shaqiri deren 12. Immerhin beim Durchschnittsalter sind die Bebbi frischer. Basels Schnitt beträgt 24,9 Jahre, jener von ManU 26 Jahre.

In zwei weiteren Punkten «hinken» die Schweizer den Engländern zur Hälfte hinterher. Das Old-Trafford-Stadion in Manchester fasst 76 000 Zuschauer, der Basler St. Jakob-Park hat Platz für 38 500 Fans. Bei den Rekordspielern beträgt das Verhältnis ebenfalls 1:2. Ryan Giggs hat für den 19-fachen englischen Meister bisher 498 Spiele absolviert. Bei Basel ist Scott Chipperfield mit 243 Spielen der Treueste.

Das Spiel beginnt bei 0:0

Auch wenn der Zahlenvergleich klar für Manchester spricht, gewonnen haben die Red Devils die Partie noch nicht. Basel hat im Old Trafford schon einmal gezeigt, dass sie sich als Underdog nicht einfach geschlagen geben. In der Saison 2002/03 hat der FCB in der Zwischenrunde ein 1:1 erreicht. Auch neun Jahre später wollen die Bebbis in Manchester punkten. «Wir zählen ein bisschen darauf, dass uns ManU unterschätzt, uns auf die leichte Schulter nimmt», sagt Alex Frei vor dem Spiel.

Ob der Basler Stürmer recht hat, wird sich zeigen. 20 Minuten Online berichtet ab 20.45 Uhr mit dem Liveticker vom zweiten Champions-League-Gruppenspiel zwischen Manchester United und dem FC Basel.

Deine Meinung